Literatur

 

 Eschbach, Andreas

Andreas Eschbach auf Science Fiction zu beschränken, würde seinen literarischen Werken nicht gerecht werden. Denn die Bücher von Andreas Eschbach sind weitaus mehr. Dennoch stehen viele seiner Werke zumindest teilweise im Rampenlicht der Science Fiction - und zwar im besten Sinne. Sein Erstlingswerk "Die Haarteppichknüpfer" verrät im Titel nicht viel von den an die Komplexität der Werke von Frank Herbert anmutenden Verknüpfungen dieser Geschichte. Das Ende beschert dem Leser eine ungeahnte Überraschung, eine Eigenschaft die Eschbach fortan gerne in seine Bücher einbaut.

Der bekannteste Roman von Andreas Eschbach dürfte wohl "Das Jesus Video" sein. Diese Geschichte wurde schließlich auch als TV Zweiteiler unter Eschbach's Mitwirken verfilmt.

Als erster Gastautor durfte Eschbach 1998 eine Geschichte für die Perry Rhodan Serie verfassen. 2005 sollte ihm iese besondere Ehre ein zwetes Mal zuteil werden.

 

Romane

 

 

Der Letzte seiner Art



In einem kleinen irischen Fischerort lebt ein Mann, der ein Geheimnis hütet. Nein, mehr als das - er ist das Geheimnis...

Sie hatten ihm übermenschliche Kräfte versprochen. Stattdessen wurde er zum Invaliden.
Er hatte gehofft, ein Held zu werden. Stattdessen muss er sich vor aller Welt verbergen.
Alles, was er noch will, ist ein Leben in Ruhe und Frieden.

Doch es ist ein Mann unterwegs, der ihn sucht - und der sein Geheimnis kennt...
 

Eine Billion Dollar



John Salvatore Fontanelli, Sohn eines New Yorker Schuhmachers und Pizzafahrer von Beruf, erbt unerwartet ein Vermögen, das ein entfernter Vorfahr, ein florentinischer Kaufmann, im 16. Jahrhundert hinterlassen hat - ein Vermögen, das in 500 Jahren durch Zins und Zinseszins auf über eine Billion Dollar angewachsen ist.

Und er erbt eine Prophezeiung: Der Erbe dieses Vermögens, verheißt das Testament, werde einst der Menschheit die verlorene Zukunft zurückgeben...
 

 

Quest



Das Reich Gheera steht vor dem Untergang. Die Verteidigungskräfte des Pantap haben keine Chance gegen die übermächtigen Legionen des sagenhaften Sternenkaisers, dessen Machtgier keine Grenzen kennt. Der endgültige Fall ist nur noch eine Frage der Zeit.

In dieser Situation begibt sich der Kommandant Eftalan Quest, ein verbissener, ehrgeiziger Mann, der sein Schiff MEGATAO mit harter Hand führt, auf eine schier aussichtslose Suchexpedition: Er will den sagenhaften Planeten des Ursprungs finden - die Welt, von der die Legenden behaupten, daß dort alles Leben im Universum begonnen hat...
 

 

Kelwitts Stern



Auf dem weit entfernten Planeten Jombuur herrscht der Brauch, jedem Neugeborenen seinen eigenen Stern am Himmel zu schenken. Es kommt, wie es kommen mußte: eines Tages wird auch unsere Sonne verschenkt - an einen jungen Jombuuraner namens Kelwitt.

Weil es Glück bringen soll, besucht Kelwitt eines Tages "seinen" Stern - und landet natürlich auch auf der Erde. Sein Pech: Man schreibt den Dezember des Jahres 1999, das Jahrtausendsilvester steht vor der Tür, und niemand hat so recht Zeit, sich mit einem seltsamen Außerirdischen abzugeben...
 

 

Das Jesus Video



Bei Ausgrabungen in Israel wird in einem 2000 Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera gefunden. Ist der Tote ein Zeitreisender aus naher Zukunft, der in die Vergangenheit reiste, um Videoaufnahmen von Jesus zu machen? Und - ist seine Kamera noch irgendwo versteckt...?
 

 

Solarstation



Im Jahr 2015 geschieht auf der japanischen Raumstation NIPPON, die in der Erdumlaufbahn Sonnenenergie auffängt und zur Erde weiterleitet, ein Mord - Auftakt eines hochgefährlichen Komplotts...
 

 

Die Haarteppichknüpfer



Auf einer fernen, fremden Welt herrscht der Brauch, daß die Männer Teppiche aus den Haaren ihrer Frauen und Töchter knüpfen - Teppiche, so fein und filigran, daß jeder Knüpfer in seinem ganzen Leben nur einen einzigen Teppich vollendet.

Doch die Haarteppiche umgibt ein unvorstellbares Geheimnis.

 

 

Ein König für Deutschland



So eine Wahlfälschung ist eine Heidenarbeit. Sie brauchen eine Menge Leute, die falsche Stimmzettel herstellen, Urnen verschwinden lassen und gefälschte Urnen an deren Stelle schmuggeln und so weiter. Und letzten Endes kommt es doch heraus, weil bei so vielen Leuten immer einer den Mund nicht halten kann. Wenn Sie dagegen Wahlcomputer verwenden, reicht ein einziger Mensch, der die richtigen Passwörter kennt und Zugang zum System hat, um Millionen von Stimmen innerhalb von Sekunden zu verändern.

In Deutschland wird 2009 eine neue Regierung gewählt. Jemand hat die Passwörter. Und nutzt sie... 
 

 

Ausgebrannt


Stellen Sie sich vor, der Liter Superbenzin würde über 4 Euro kosten. Ein Alptraum? Ja. Bloß wäre es erst der Anfang.

Denn das Ölzeitalter wird nicht erst mit dem letzten Barrel enden. Es endet, sobald mehr verbraucht wird, als gefördert werden kann.
Und dieser Moment ist näher als die meisten ahnen.

Das Problem: Niemand hat einen Plan für die Zeit danach. 
 

 

Der Nobelpreis



Als Hans-Olof Andersson, Mitglied des Nobelpreiskomitees, sich einem Bestechungsversuch verweigert, entführen Unbekannte seine Tochter, um ihn zu zwingen, für einen bestimmten Kandidaten zu stimmen. Doch was niemand weiß: der Bruder seiner verstorbenen Frau ist ein knallharter Einbrecher und Industriespion, der keine Gnade kennt, wenn es um seine letzte lebende Angehörige geht.

Gunnar Forsberg macht sich auf die Jagd nach den Erpressern. Mit dem, was er herausfindet, hat allerdings niemand gerechnet... 

Nach oben