Star Trek TOS

Film und TV

 

Star Trek (The Original Series)

Trailer

Info

Raumschiff Enterprise (englisch: Star Trek, später auch Star Trek: The Original Series, Abkürzung: TOS) ist der deutsche Titel einer US-amerikanischen Science-Fiction-Fernsehserie aus den 1960er-Jahren, die von Gene Roddenberry konzipiert wurde. Unter dem Kommando von Captain Kirk erkundet das Raumschiff Enterprise unbekannte Bereiche des Universums. Dabei wird seine internationale Besatzung mit unbekannten Phänomenen, Lebensformen und Feinden konfrontiert.

Wegen schwacher Zuschauerquoten wurde die Serie 1969 nach drei Staffeln und 79 Folgen eingestellt. Erst in den folgenden Jahren entwickelte sie sich zu einem popkulturellen Phänomen und einem der weltweit größten Serien-Franchises, nunmehr unter dem englischen Titel Star Trek bekannt.

 

Star Trek beschreibt eine utopische Zukunft, in der die Menschheit enorme soziale und technische Fortschritte erzielt hat. Erzählt werden die Geschichten von Schiffsmannschaften und Mitreisenden auf Raumschiffen und -stationen der militärischen und wissenschaftlichen Sternenflotte. Von besonderer Bedeutung ist die Errungenschaft des Warp-Antriebs, der die quasi-überlichtschnelle interstellare Raumfahrt und somit den Kontakt zu extraterrestrischen Spezies überhaupt erst ermöglicht. Darüber hinaus hat die Menschheit die meisten der heutigen Probleme, wie etwa soziale Ungleichheit, Rassismus, Intoleranz, Armut und Krieg, überwunden. Auch Kapitalismus und Geldfunktion existieren nicht mehr. Die Menschheit ist zu einer globalen Einheit herangewachsen und besiedelt über die Erde hinaus weitere Planeten. Dabei verfolgt sie das Prinzip der friedlichen Koexistenz mit anderen Lebensformen. In diesem Sinne schloss sie sich mit einer Vielzahl weiterer Spezies zur 2161 gegründeten Vereinigten Föderation der Planeten zusammen. Obwohl mit der Sternenflotte eine militärische Organisation herausgebildet wurde, gilt die friedliche Erforschung fremder Welten und Zivilisationen als Leitmotiv. Die Menschheit und die Föderation werden jedoch von anderen Spezies, die zumeist imperialistische Motive verfolgen, als Konkurrenz wahrgenommen, was zu neuen Kriegen führt.

Der Star-Trek-Schöpfer Gene Roddenberry war ein leidenschaftlicher Fürsprecher egalitärer Politik und benutzte die Serien häufig, um seine Vision einer auf diesen Prinzipien basierenden zukünftigen Gesellschaft zu vermitteln.

Die Idee zu einer Science-Fiction-Serie hatte er in den frühen 1960er Jahren. Die grundsätzliche Idee war, eine Serie in einer „positiven Zukunft“ spielen zu lassen – eine Bemerkung, die im Zusammenhang mit dem Kalten Krieg, der vorangegangenen Kubakrise und einem zu dieser Zeit realistischerweise zu befürchtenden Atomkrieg zu verstehen ist.

1964 bekam Gene Roddenberry die Möglichkeit, einen Pilotfilm zu drehen. Der Fernsehsender NBC lehnte The Cage (Der Käfig) jedoch aus unterschiedlichen Gründen ab. Die Verantwortlichen bei Paramount hielten die Charakterverteilung für zu mutig und radikal: Eine Frau als Erster Offizier und ein „Außerirdischer, der aussieht wie Satan“, seien dem amerikanischen Fernsehpublikum nicht zumutbar. NBC gab Roddenberry jedoch die Möglichkeit, einen weiteren Pilotfilm zu produzieren, unter der Voraussetzung, dass entsprechende Änderungen vorgenommen würden. Ein Großteil des gefilmten Materials wurde, um eine Rahmenhandlung erweitert, in der Doppelfolge Talos IV – Tabu verwendet. Erst Ende der 1980er Jahre wurde Der Käfig in seiner eigentlichen Form ausgestrahlt.

 Das ZDF begann im Mai 1972 mit der Ausstrahlung der Serie unter dem deutschen Titel Raumschiff Enterprise. Vorerst wurden von den vorhandenen 79 Folgen 26 für die Synchronisation ausgewählt. Als auch das deutsche Publikum nach einer Fortsetzung verlangte, entschied man sich für den Ankauf von 13 weiteren Folgen. Die verbleibenden 40 Episoden (darunter The City on the Edge of Forever, The Menagerie, The Devil in the Dark) lehnte die zuständige Redaktion als geschmacklos und zu gewalttätig ab.

Um sie in das Sendeschema einzupassen, wurden die einzelnen Folgen für die deutsche Bearbeitung auf rund 45 Minuten gekürzt. Die Synchronisation lockerte die meist ernsten Dialoge des Originals mit flapsigen Bemerkungen auf, besonders deutlich in der wiederholten Bezeichnung Spocks als „Spitzohr“ oder ähnliches. Auch wurden in der ZDF-Bearbeitung der Warp-Antrieb in Sol-Antrieb und Chekovs Vorname von Pavel in Pane umbenannt. Für besondere Kritik bei Fans sorgte die Entstellung der Geschichte von Amok Time: In der deutschen Fassung Weltraumfieber leidet Spock nicht an seinen plötzlich auftretenden sexuellen Trieben, sondern an einer besonderen Krankheit, wobei sich ein großer Teil der Handlung als Fiebertraum Spocks offenbart.[16] Erst im Rahmen der wesentlich späteren Videoauswertung wurde die Episode in einer dem Original deutlich angenäherten Synchronisation unter dem Titel Pon Farr veröffentlicht.

Der deutsche Privatsender Sat.1 sendete erstmals diese und die noch fehlenden und neu synchronisierten Folgen ab 7. Januar 1985. Einzig Patterns of Force (Schablonen der Gewalt) wurde nicht übernommen. Darin wird ein faschistisches Regime beschrieben, das an die deutsche Nazi-Diktatur angelehnt ist. Patterns of Force wurde erst 1995 für die Videoveröffentlichung ins Deutsche übersetzt, lief jedoch schon zuvor mit deutschen Untertiteln im Rahmen der spätabendlichen Sendereihe kunst-stücke im ORF. Im deutschen Pay-TV lief sie mittlerweile mehrmals in deutscher Synchronfassung. Sowohl auf Video als auch auf DVD erhielt diese Folge die FSK-16-Freigabe; in den DVD-Veröffentlichungen wurde wegen dieser Episode die gesamte zweite Staffel auf FSK-16 gesetzt.

Während bei den im TV gesendeten Folgen auch heute noch der ZDF-Vorspann der Erstausstrahlung verwendet wird, wurde bei den auf Video und DVD veröffentlichten Episoden der Raumschiff-Enterprise-Vorspann durch den originalen US-Star-Trek-Vorspann ersetzt, da die Serie nicht nur in Deutschland vertrieben wurde.

Die Bezeichnungen Star Trek: Raumschiff Enterprise oder die Abkürzung TOS (The Original Series) wurden erst später mit dem Aufkommen der Star-Trek-Ableger Star Trek: The Next Generation (deutscher Titel: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert) und Star Trek: Deep Space Nine für die Originalserie verwendet, um sie von den anderen SpinOffs unterscheiden zu können. Obwohl die Originalserie den Fans auch unter dem Originaltitel Star Trek bekannt war, hieß sie in Deutschland bis dahin ausschließlich Raumschiff Enterprise.

Die letze Folge der 2. Staffel  -Ein Planet, genannt Erde (Assignment Earth) - war ursprünglich als Pilotfolge für eine neue Serie Roddenberrys gedacht, doch interessierte sich NBC nicht sonderlich für diese neue Serie und so war das Konzept bereits gestorben, bevor es überhaupt großartig begonnen hatte.
Roddenberrys Vorgehen, im Rahmen Star Treks eine neue Serie einzuführen, war jedoch trotz des Scheiterns ein geschickter Schachzug. Am Ende der zweiten Staffel war die Zukunft Star Treks noch ungewiss und Roddenberry versuchte deswegen gleich ein neues Konzept zu etablieren. Da er die Pilotfolge im Rahmen Star Treks produzierte, hatte er auch keine großen Geldprobleme. Er musste nicht erst bei irgendeinem Studio oder einem Fernsehsender das Konzept vorstellen und auf die Bewilligung eines Budgets für den Pilotfilm hoffen. Obwohl die Serie später nicht verwirklicht wurde, hatte er auch nicht umsonst gearbeitet, denn immerhin wurde aus der Story dann eine Star Trek Folge. Wäre die Serie genehmigt worden, hätte er wahrscheinlich auch gleich einige Fans von Star Trek für die neue Serie begeistern können.
Alles in allem war das Vorgehen von Star Trek Schöpfer Roddenberry also durchaus intelligent durchdacht. Jedoch wurde das Konzept von NBC abgelehnt.

Im Jahr 2007 wurde die zum Kult avancierte Serie im Auftrag des Senders CBS digital überarbeitet (Star Trek Remastered). Dabei modernisierte das Team unter Beteiligung der Star-Trek-Experten Denise und Michael Okuda sowie Gene Roddenberrys Sohn Eugene vor allem die Spezialeffekte. Außerdem wurde die Titelmelodie neu eingespielt und die gesamte Serie in das HDTV-Format übertragen.

Trailer Star Trek Remastered

Seriendaten

Deutscher Titel Raumschiff Enterprise
Originaltitel Star Trek  
Produktionsland  Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Produktionsjahr(e) 1966–1969
Länge 48 (orig. 51, Unterschied wegen PAL-Beschleunigung) Minuten
Episoden 79 in 3 Staffeln
Genre Science Fiction
Titellied Alexander Courage
Idee Gene Roddenberry
Musik Alexander Courage, George Duning, Jerry Fielding, Gerald Fried, Sol Kaplan, Joseph Mullendore, Fred Steiner
Erstausstrahlung 8. September 1966 (USA) auf NBC
Deutschsprachige Erstausstrahlung 27. Mai 1972 auf ZDF
 

Cast

Christine Chapel Majel Barrett 
Montgomery Scott James Doohan 
Leonard McCoy DeForest Kelley 
Pavel Chekov Walter Koenig
Nyota Uhura Nichelle Nichols
Spock Leonard Nimoy
James Tiberius Kirk William Shatner
Hikaru Sulu George Takei 

 

Episoden

1. Staffel

Nr. Titel
Originaltitel

1x00  Der Käfig
The Cage  
 
1x01  Das Letzte seiner Art
The Man Trap  
 
1x02  Der Fall Charly
Charlie X   
 
1x03  Die Spitze des Eisberges
Where No Man Has Gone Before  

1x04  Implosion in der Spirale
The Naked Time    
 
1x05  Kirk : 2 = ?
The Enemy Within    
 
1x06  Die Frauen des Mr. Mudd
Mudd's Women   
 
1x07  Der alte Traum
What Are Little Girls Made Of?    
 
1x08  Miri, ein Kleinling
Miri  
 
1x09  Der Zentralnervensystemmanipulator
Dagger Of The Mind   
 
1x10  Pokerspiele
The Corbomite Maneuver   
 
1x11  Talos IV - Tabu (1)
The Menagerie I   
 
1x12  Talos IV - Tabu (2)
The Menagerie II    
 
1x13  Kodos, der Henker
The Conscience Of The King    
 
1x14  Spock unter Verdacht
Balance Of Terror    
 
1x15  Landurlaub
Shore Leave    
 
1x16  Notlandung auf Galileo 7
The Galileo Seven    
 
1x17  Tödliche Spiele auf Gothos
The Squire Of Gothos    
 
1x18  Ganz neue Dimensionen
Arena    
 
1x19  Morgen ist gestern
Tomorrow Is Yesterday   
 
1x20  Kirk unter Anklage
Court Martial    
 
1x21  Landru und die Ewigkeit
The Return Of The Archons   
 
1x22  Der schlafende Tiger
Space Seed    
 
1x23  Krieg der Computer
A Taste Of Armageddon   
 
1x24  Falsche Paradiese
This Side Of Paradise   
 
1x25  Horta rettet ihre Kinder
The Devil In The Dark    
 
1x26  Kampf um Organia
Errand Of Mercy    
 
1x27  Auf Messers Schneide
The Alternative Factor   
 
1x28  Griff in die Geschichte
The City On The Edge Of Forever    
 
1x29  Spock außer Kontrolle
Operation: Annihilate!  
 

2. Staffel

2x01  Weltraumfieber
Amok Time   
 
2x02  Der Tempel des Apoll
Who Mourns For Adonais?  
 
2x03  Ich heiße Nomad
The Changeling    
 
2x04  Ein Parallel-Universum
Mirror, Mirror    
 
2x05  Die Stunde der Erkenntnis
The Apple    
 
2x06  Planeten-Killer
The Doomsday Machine   
 
2x07  Das Spukschloss im Weltall
Catspaw 
 
2x08  Der dressierte Herrscher
I, Mudd  
 
2x09  Metamorphose
Metamorphosis   
 
2x10  Reise nach Babel
Journey To Babel    
 
2x11  Im Namen des jungen Tiru
Friday's Child    
 
2x12  Wie schnell die Zeit vergeht
The Deadly Years    
 
2x13  Tödliche Wolken
Obsession   
 
2x14  Der Wolf im Schafspelz
Wolf In The Fold   
 
2x15  Kennen Sie Tribbles?
The Trouble With Tribbles   
 
2x16  Meister der Sklaven
The Gamesters Of Triskelion    
 
2x17  Epigonen
A Piece Of The Action    
 
2x18  Das Loch im Weltraum
The Immunity Syndrome    
 
2x19  Der erste Krieg
A Private Little War   
 
2x20  Geist sucht Körper
Return To Tomorrow    
 
2x21  (Schablonen der Gewalt -Video-)
Patterns Of Force 

2x22  Stein und Staub
By Any Other Name   
 
2x23  Das Jahr des roten Vogels
The Omega Glory    
 
2x24  Computer M5
The Ultimate Computer    
 
2x25  Brot und Spiele
Bread And Circuses   
 
2x26  Ein Planet, genannt Erde
Assignment: Earth  



 3. Staffel

3x01  Spocks Gehirn
Spock's Brain   
 
3x02  Die unsichtbare Falle
The Enterprise Incident   
 
3x03  Der Obelisk
The Paradise Syndrome    
 
3x04  Kurs auf Markus 12
And The Children Shall Lead   
 
3x05  Die fremde Materie
Is There In Truth No Beauty?   
 
3x06  Wildwest im Weltraum
Spectre Of The Gun    
 
3x07  Das Gleichgewicht der Kräfte
Day Of The Dove   
 
3x08  Der verirrte Planet
For The World Is Hollow, And I Have Touched The Sky   
 
3x09  Das Spinnennetz
The Tholian Web    
 
3x10  Platons Stiefkinder
Plato's Stepchildren    
 
3x11  Was summt denn da?
Wink Of An Eye    
 
3x12  Der Plan der Vianer
The Empath    
 
3x13  Brautschiff Enterprise
Elaan Of Troyius    
 
3x14  Wen die Götter zerstören
Whom Gods Destroy    
 
3x15  Bele jagt Lokai
Let That Be Your Last Battlefield   
 
3x16  Fast unsterblich
The Mark Of Gideon   
 
3x17  Gefährliche Planetengirls
That Which Survives  

3x18  Strahlen greifen an
The Lights Of Zetar    
 
3x19  Planet der Unsterblichen
Requiem For Methuselah   
 
3x20  Die Reise nach Eden
The Way To Eden    
 
3x21  Die Wolkenstadt
The Cloudminders    
 
3x22  Seit es Menschen gibt
The Savage Curtain    
 
3x23  Portal in die Vergangenheit
All Our Yesterdays    
 
3x24  Gefährlicher Tausch
Turnabout Intruder 

Nach oben