2012

Film und TV

 

2012

 

Trailer

 

Info

Roland Emmerich zeigt wieder einmal eindrucksvoll, was er am besten kann - alles zerstören. Aliens, die die Menschheit vernichten wollen - erledigt. Riesige Echsen, die New York verwüsten - vollbracht. Eine Umweltkatastrophe, die die Welt vereisen lässt - Schnee von gestern.
Mit 2012 hat Roland Emmerich nun eine planetenweite Katastrophe verfilmt, die weitaus zerstörerischer ist, als die Bedrohungen seiner vorherigen Werke.

Im Jahre 2009 erhält die amerikanische Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Während engagierte Wissenschaftler rund um Adrian Helmsley (CHIWETEL EJIOFOR) fieberhaft nach Auswegen aus der Katastrophe suchen, wird an oberster Stelle ein geheimer Katastrophenplan entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht. Als Jackson Curtis (JOHN CUSACK) und seine zwei Kinder eines Tages einen Familienausflug in den Yellowstone Nationalpark unternehmen, stoßen sie nicht nur auf eine gigantische militärische Forschungseinrichtung, sondern auch auf den exzentrischen Wissenschaftler Charlie Frost (WOODY HARRELSON), der alle Anzeichen vom Ende der Welt akribisch festhält. Jackson nimmt ihn zunächst nicht ernst. Doch als bald darauf in Los Angeles die Straßen aufbrechen, weiß er, dass er den scheinbar hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Naturkatastrophe aufnehmen muss.

Basierend auf den Prophezeiungen der Maya, entwirft Regisseur Roland Emmerich in 2012 sensationelles Action-Kino atemberaubenden Ausmaßes. In einem dramatischen Überlebenskampf muss sich die Menschheit den Naturgewalten wie gigantischen Tsunamis, Erdbeben und Vulkanausbrüchen stellen. Der Beginn einer neuen Zeitrechnung steht bevor.
 

Das US-amerikanische Filmstudio Sony Pictures Entertainment sicherte sich die Filmrechte, nachdem Regisseur Roland Emmerich und Co-Produzent Harald Kloser das Skript im Februar 2008 vollendet hatten. Die Produktionskosten wurden auf ca. 200 Mio. US-Dollar kalkuliert. Die Dreharbeiten begannen im August des gleichen Jahres in Vancouver, Kanada.

Den größten Anteil an den Spezialeffekten des Films hatte die Firma Unchartered Territory von Volker Engel und Marc Weigert. Dort wurde unter anderem die Sequenz mit der Zerstörung von Los Angeles produziert. Weitere Spezialeffektsequenzen stammen unter anderem von Double Negative (Zerstörung des Petersdoms), Sony Pictures Imageworks (der Hangar für die Archen im Himalaya) und Scanline VFX (die Umsetzung aller Flutwellen und Szenen in denen das Wasser Landmassen überspült, mit Hilfe ihrer Software Flowline).

Weitere Informationen:

Darsteller: John Cusack, Amanda Peet, Chiwetel Ejiofor, Thandie Newton, Woody Harrelson
Regisseur: Roland Emmerich
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Produktionsjahr: 2009
Spieldauer: 151 Minuten
 

 

Nach oben