Computerspiele

 

 The Witcher

Trailer

Info

Als eines der ersten Spiele führt "The Witcher" die Bezeichnung "Erwachsenes Rollenspiel". Mit einer Alterfreigabe ab 18 Jahren ist alleine schon am Gewaltgrad zu erkennen, dass es sich hierbei um ein Rollenspiel handelt, das nicht für Kinder geeignet ist.

Aber der Hexer bietet noch weitaus mehr, als nur plumpe Gewalt. Obwohl deftige Schwerthiebe auf üble Kreaturen zm Tagesgeschäft von Geralt von Riva (der Protagonist dieses Spiels) gehören, wartet "The Witcher" zudem mit glaubwürdigen Dialogen und zum Teil schwerwiegenden Konsequenzen auf, die nach den Handlugen des Charakters richten, sich aber erst im Verlauf des Spiels zeigen.

 

Hintergrund

"The Witcher" entführt den Spieler in eine düstere Fantasiewelt aus der Feder des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. Die nördlichen Reiche werden geplagt von Werwölfen, Vampiren und anderen schrecklichen Kreaturen, die jede Straße und jeden Landstrich bedrohen. Doch auch eine neue Gefahr bedroht die Reiche, das südlich gelegene Land Nilfgaard strebt nach mehr Macht und Ausdehnung seines Herrschaftsgebiets. Als sei dies nicht schon Problem genug, werden überdies die Tage immer kälter und der Winter naht - alles deutet auf die Erfüllung einer alten Prophezeiung hin,
welche den Untergang der Welt beschreibt ...

Die Prophezeiung des Ithlinne Aegli aep Aevenien 

Hört meine Worte, das Zeitalter des Schwertes und der Axt wird anbrechen, das Zeitalter des barbarischen Sturms.

Es kommt die Zeit von weißer Kälte und weißem Licht, die Zeit der Verwirrung
und die Zeit der Verachtung, Tedd Deiradh, die Zeit des Endes.

Und die Welt stirbt im Frost, gefroren in Eis und bedeckt von Schnee.

Die Reiche werden von einer Vielzahl an Lebewesen bevölkert, die Rasse der Menschen gehört dabei zu den Mächtigsten, aber auch zu den Gespaltensten. Um andere Rassen wie Elfen oder Zwerge ist es weitaus schlechter bestellt, sie werden von den Menschen unterdrückt und verfolgt. Die Elfen besitzen nur ein einziges freies Königreich, einige wenige leben in Wäldern und führen einen hoffnungslosen guerillaähnlichen Krieg, andere sind in die Dörfer und Städte gewandert und leben dort in separaten Gemeinschaften. Zwerge dagegen findet man fast nur in Städten der Menschen, wo sie zumeist in Ghettos ein unwürdiges Dasein fristen.

Unter den Menschen existiert ein alter Krieger-Orden, die sogenannten Hexer. Von Kindesbeinen an sind sie darauf trainiert, alle Arten von Ungeheuern unschädlich zu machen, die dem Land eine Haube der Furcht überstülpen - gegen Bares versteht sich. Sie sind Perfektionisten im Kampf mit dem Schwert und als wahre Meister dieser Kampfkunst begegnet man ihnen nicht selten mit Unbehagen. Trotz dieser Perfektion im Umgang mit Silber- oder Stahlschwert geifen die Hexer auch zu anderen Waffen wie Äxten oder Streitkolben, können mit diesen aber bei weitem nicht die Wirkung und Geschwindigkeit erreichen, die sie im Schwertkampf so sehr auszeichnet.

Zu der Welt hat Andrzej Sapkowski mehrere Bücher auf Polnisch veröffentlicht, zwei davon "Der letzte Wunsch (Geralt I)"
und "Das Schwert der Vorsehung (Geralt II)" wurden auch ins Deutsche übersetzt und sind bei Heyne erschienen aber dort nicht mehr gelistet. Unter ZVAB.com sind noch Exemplare zu erstehen.
Eine Neuauflage des ersten Teils der Geraltsaga ("Der letzte Wunsch") ist 2007 beim DTV erschienen. Geplant ist, die gesamte Serie in überarbeiteter Form neu zu veröffentlichen.

 

Systemanforderungen
============================================
1. Minimale Systemanforderungen
============================================

Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 2, Vista (muss mit den neuesten Hotfixes aktuell gehalten werden)

Prozessor: Intel Pentium 4 2.4GHz oder AMD Athlon 64 +2800

RAM: 1024 MB RAM für Microsoft® Windows® XP / 1536 MB für Microsoft® Windows® Vista

Graphikkarte: 128 MB Graphik Speicher oder mehr mit DirectX9 Vertex Shader/ Pixel Shader 2.0 Unterstützung
(NVIDIA GeForce 6600, ATI Radeon 9800 oder besser)

Freier Festplattenspeicher: 8.5 GB

Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte, Kopfhörer oder Lautsprecher


=============================================
2. Empfohlenes System
=============================================

Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 2, Vista (muss mit den neuesten Hotfixes aktuell gehalten werden)

Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.13 GHz, AMD X2 5600+ oder besser

RAM: 2048 MB RAM

Graphikkarte: 256 MB Graphikspeicher oder mehr mit DirectX9 Vertex Shader/ Pixel Shader 3.0 Unterstützung (optimal NVIDIA 7900 GTX, AMD 1950 Pro oder besser)

Freier Festplattenspeicher: 8.5 GB

Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte, Kopfhörer oder Lautsprecher

Nach oben