Computerspiele

 

Spore

Trailer

Info

Mit Spore schuf EntwicklerlegendeWill Wright (SimCity, Die Sims 1 - 3) eine Kreaturen- und Zivilisationssimulation, wie sie es bis dahinoch nicht gab. Zu beginn des Spiels startet der Spieler als Einzeller, der sich stück für Stück weiterentwickeln muss, bis er schließlich soweit fortgeschritten ist, um die sogenannte Ursuppe verlassen zu können und an Land zu gehen. Fortan Wird die Kreatur nun an Land weiterentwickelt. Damit das nicht langweilig wird, hat der Spieler oftmals die Möglichkeit zu entscheiden, ob er lieber friedlich,oder etwa kriegerisch agieren möchte.

Ist auch die Kreaturenphase soweit fortgeschritten, dass der nächste Sprung ansteht, folgt anschließend die Stammesphase. War das Spiel bisher auf die Aktionen einer einzelnen Kreatur beschränkt, muss man nun ganz nach Strategiespielmanier seinen Stamm weiterführen. Nun gilt es, die anderen Stämme der eigenen Welt entweder auf seine Seite zuziehen, oder aber sie zu besiegen, um darauf in die Zivilisationsphase zu gelangen, die im Gunde der Stammesphase sehr ähnlich ist, das Thema jedch in größerem Umfang bearbeitet. Jetzt geht es um die Weltherrschaft.

Ist diese dann auch erreicht, entfaltet das Spiel erst sein ganzes Potential. In der eltraumphase können andere Planeten besucht werden, fremde Zivilisationen entdeckt, handel betrieben und auch Kriege geführt werden.

 

Mit dem ersten AddOn zu Spore - Süß und Schrecklich - wurden einige neue Designs hinzugefügt, um die Palette der Möglichkeiten für die kreative Gestaltung seiner Kreaturen und auch Fahrzeuge und Gebäude zu erweitern. Inhaltlich bietet dieses AddOn zwar keine Neuerungen, für kreative Köpfe machen sich die neuen Inhalte jedoch sehr gut für die individuelle Gestaltung eigener Kreaturen.

 

Galaktische Abenteuer, das zweite AddOn zu Spore, integriert eine Heldenfigur in die Weltraumphase. Fortan ist es möglich, Abenteuer auf den verschiedensten Planten zu erleben. Hier kommt sogar ein gewisser Rollenspielanteil in Spiel mit hinzu. Der Clou dabei ist aber, dass man sogar selbst Abenteuer entwickeln und sie mit der Spore-Community teilen kann. Eine der erstaunlichsten Abenteuermodule ist ein Star Wars Abenteuer, das auf Tatooine spielt und dem Spieler die Möglichkeit gibt, die Abenteuer eines kleinen Jawas zu erleben.

 

Cheats

Hinweis zur Benutzung von Cheats:
Durch die Benutzung von Cheats wird das Spiel manipuliert. Fantastische Welten übernimmt keine Garantie oder Haftung sollte es zu Beeinträchtigungen jedweder Art kommen.

Um die Cheats einzugeben drückt man einfach Strg + Shift + C

Cheat Wirkung
help = Zeigt alle Cheats an.
addDNA = fügt 150 DNA Punkte hinzu.
refillMotives = füllt die Gesundheit und die Energie wieder auf.
moreMoney = fügt Geld für die Zivilisations und die Weltraum Phase hinzu.
unlockSuperWeapons = Schaltet alle Superwaffen in der Zivilisationsphase frei.
freeCam = schaltet in den Kameramodus um.
setConsequenceTrait = Eigenschaft 

Eigenschaften:
cell carnivore
cell_herbivore
cell_omnivore
creature_aggressive
creature_social
creature_mixed
tribe_aggressive
tribe_social
tribe_mixed
civ_military
civ_economic
civ_religious
space_bard
space_ecologist
space_zealot
space_diplomat
space_scientist
space_trader
space_shaman
space_warrior
space_wanderer
space_knight

ändert die Eigenschaften des Volkes.

SetTime [Stunde, Minute] = ändert die Zeit an deiner Position.
freedom[on / off] = schaltet die Komplexität im Spiel an oder aus.
clear = reinigt das Eingabefeld.
levels = Level Cheat.
levels -unlock = Schaltet alle Phasen frei.
spaceCreate = schaltet alle Terraformingtools in der Weltraumphase frei. 

 

Nach oben